ÖNOLOGISCHER NOVEMBER IN MANACOR

Automatische Übersetzung durch Google Übersetzer. Entschuldigung für die Fehler

Der November war in Manacor sehr intensiv. Wenn sie vier Aktivitäten durchgeführt haben: einen Verkostungskurs für Kinder unter 35, eine Wein- und Gesundheitskonferenz, eine Verkostung von autochthonen Sorten und eine vergleichende Verkostung von französischen und mallorquinischen Weinen, die mit französischen Sorten hergestellt wurden.
Die Aktivitäten wurden mit großem Interesse verfolgt. Es haben fast zweihundert Menschen teilgenommen. Die Verkostung für junge Leute wurde vom Winzer geleitet: Miquel Gelabert Miquel, im gleichen Alter wie die anwesenden, der aber bereits Weine und Schaumweine auf dem Markt hat. Kombinieren Sie Ihre beruflichen Fähigkeiten als Önologe mit der Didaktik, damit die Kurse mit großer Aufmerksamkeit verfolgt werden. Die von Miquel Gelabert Miquel und Antoni Bennàssar durchgeführte Konferenz zu Wein und Gesundheit hob die Vorzüge des Weins hervor, um denjenigen, die ihn in Maßen konsumiert hatten, einen guten Gesundheitszustand zu verleihen. Antoni Martorell präsentierte die Verkostung von autochthonen Sorten. Stellen Sie zunächst die Rebsorten vor, die auf der Insel angebaut werden, die zugelassenen und die in gutem Zustand sind, um einen Eindruck von Weinen aus Schuster, Escour, Callip und schwarzem Mantel zu bekommen. Die letzte Aktivität war der Vergleich zwischen französischen und mallorquinischen Weinen, die aus in Frankreich heimischen Varietäten hergestellt wurden, Weißweine: Chardonnay, Sauvignon Blanc und Viognier; Schwarze: Cabernet Sauvigon, Merlot und Syrah. Die französischen Weine kamen aus Bordeaux, Burgund und der Provence. Nach Meinung der Assistenten ignorierten die mallorquinischen Sorten nichts von den Franzosen. Die Verkostung wird von Sommelier Daniel Arias geleitet.
Diese Aktivitäten wurden vom Pla i Llevant und Wine of the Earth, dem Universitätszentrum von Manacor und dem Stadtrat von Manacor organisiert. Alle Konferenzen und Verkostungen fanden im IES Manacor statt, wofür die Zusammenarbeit gedankt werden muss.